NACHHALL

Altpfeifen, 12 Töne im Loop, 2019


In der Arbeit ,Nachhall‘ sind ausrangierte Orgelpfeifen aus unterschiedlichen Gruppen und Registern in einer kreisförmigen Anordnung zu sehen. Und sie sind auch zu hören: Zwölf Töne, die von den gefundenen Altpfeifen nicht mehr getroffen werden, liegen im Bereich der menschlichen Stimme und konnten von der Altistin Nadine Klusazcek eingesungen werden. Vor der Orgel stehend, der die Pfeifen ursprünglich zugeordnet waren, wurden die Töne aufgenommen. Daher ist es vor allem der räumliche Nachhall, der das Klangbild der alten Orgelpfeifen neu bestimmt.