FURNIER

Jacquardgewebe: Wollpryla, OSB, 200cm x 60cm, 2018

Jede furnierte Oberfläche ist ein kunstvolles Unikat

Die­ Oberflächengestaltung­ von­ „modernen“ (oftmals preiswert hergestellten) Werkststoffen äußert sich zuhauf per Nachahmung. Vor allem sind es Naturformen, die stark vereinfacht verwendet, rhythmisch ornamental angeordnet und wiederholt werden. Ob es sich dabei eigentlich um Bettwäsche, PVC-Böden oder Fliesen handelt, ist einerlei. Es geht vor allem um die Vereitelung eines menschlisch produzierten zugunsten eines in der Natur vorkommenden Materials, das – außer als reine Motivik – kein Bestandsteil des Gegenstandes ist.