Zum Inhalt springen

nachhall, Orgelpfeifen, Maße sind raumspezifisch, zwölf Töne im Loop, 2019

In der Installation sind ausrangierte Orgelpfeifen aus unterschiedlichen Gruppen und Re­gistern in einer kreisförmigen Anordnung sowohl zu sehen und als auch zu hören: Zwölf Töne, die mit den ­Pfeifen nicht mehr zu spielen sind, liegen im Bereich der menschlichen Stimme und konnten von der Altistin Nadine ­Klusazcek eingesungen werden. Aufgenommen wurden die Töne an der ­Orgel, der die Pfeifen ursprünglich zugeteilt waren. Daher ist es vor allem der räumliche Nachhall, der die verklungenen Töne erneut beschreibt.

reverberation, organ pipes, dimensions are room-specific, loop of twelve notes, 2019

In the installation, discarded organ pipes from different groups and registers can be both seen and heard in a circular arrangement: Twelve notes that can no longer be played with the pipes are within the range of the human voice and could be sung by the contralto Nadine Klusazcek. The notes were recorded on the organ to which the pipes were originally assigned. Therefore, it is above all the spatial reverberation that re-describes the faded tones.